MANNHEIM –  Linksfaschisten haben am 29.04.2020 eine Wand des Wohnhauses von AfD-Stadtrat Rüdiger Ernst im Herzogenried beschmiert. Darauf wird der Mannheimer Kreisvorsitzende als „Schwein“ und als „Nazi“ beleidigt. In einer gemeinsamen Erklärung sprechen Partei und Fraktion von einem „feigen Anschlag“. Sie fordern den Gemeinderat auf, ein deutliches Signal zu setzen und den Vorfall scharf zu verurteilen.
Quelle: Mannheimer Morgen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Solve : *
10 − 4 =