SCHMÖLLN (Thüringen) – Polizei und Rettungsdienst kamen am 15.06.2021 um 20.35 Uhr in der Schmöllner Gemeinschaftsunterkunft in der Bergstraße zum Einsatz. Ein 32-jähriger Iraker, der auf Grund eigener zugeführter Sturzverletzung und Alkoholisierung ins Krankenhaus gebracht werden sollte, trat im Rettungswagen nach dem Rettungssanitäter und verletzte diesen dabei. Unter polizeilicher Begleitung wurde der Iraker ins Krankenhaus gebracht, wobei er dabei ebenfalls versuchte, die Polizeibeamten zu treten. Als dies nicht gelang, bespuckte der Schuztsuchende zwei Polizisten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Quelle: meinAnzeiger.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Solve : *
27 − 1 =