Eine Personengruppe, die gesundheitlich praktisch überhaupt nicht von den Folgen der „Pandemie“ betroffen ist, wird von den politischen Entscheidungsträgern, analog zum Normalverbraucher gezwungen, ebenfalls den Disziplinierungsterror per Maske mitzumachen. Das diese armen Kinder völlig überflüssig noch geimpft werden rundet das Bild ab.

Wir wollen hier einige Beispiele bringen, die diesen Irrsinn dokumentieren. Es ist nämlich nicht so, dass die psychischen Folgen der Zwangsmaßnahmen zu vernachlässigen sind. Im Gegenteil: die Kinderpsychiatrien sind zum Bersten voll.


Die Teufeline im Hintergrundscheint sich über diesen sadistischen Akt innerlich noch zu freuen

Wer einem Kind so etwas anordnet gehört in eine psychiatrische Anstalt


Pünktlich zum ersten Schultag geht die Disziplinierung los und hört nicht auf:


Die Kinder (vorne) werden mit Maulkörben diszipliniert, währten hinten die Erwachsenen maskenlos blöd grinsen. Noch schlimmer dieses Bild hier:


Maskierte Kinder schaufeln und hinten stehen maulkorblose Politiker und glotzen blöd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Solve : *
9 + 20 =