NEUSTREDLITZ (Mecklenburg-Vorpommern) – Die Vergewaltigung eines 11-jährigen Mädchens im Neustrelitzer Schlosspark hatte für Entsetzen gesorgt. Gegen den MUFL (unbegleiteter minderjähriger Flüchtling) wurde nun ein Urteil gesprochen: Nach BILD-Informationen geschah die Tat am 18. Januar 2022. Ein halbes Jahr später das Urteil: gerade einmal ein Jahr Haft – auf Bewährung!

Jetzt wurde der Täter an nur einem nicht öffentlichen Verhandlungstag schuldig gesprochen. Und: Der Staatsanwalt legte keine Rechtsmittel ein. Verurteilt wurde der Afghane als 16-Jähriger, weil Experten ihn so alt schätzen. Er hatte keine Ausweisdokumente vorzeigen können. Schön, nichtwahr, die Verarschung.

Er soll als MUFL nach Deutschland gekommen sein. Zuletzt habe er in einer Unterkunft in Neustrelitz gewohnt. Während das Mädchen sein Leben lang unter dieser Tat leiden wird, ist ihr Peiniger also auf freiem Fuß. Und wird wohl weiter bereichern. Abschieben einer solchen Figur geht wohl gar nicht.

Wieso darf das sein, fragt unser Quelle bild.de?

„Ich kann es mehr als nur gut nachvollziehen, dass die meisten Bürger diese Strafe als zu milde empfinden“, sagt Philipp Amthor (29, CDU):

„Man muss natürlich immer auf die Umstände des Einzelfalls schauen, aber eine Bewährungsstrafe für die Vergewaltigung eines elfjährigen Mädchens verträgt sich kaum mit dem Rechtsempfinden der Bevölkerung.“

Eben, die Agenda “Import und Schonung von Verbrechern“ geht vor.

3 KOMMENTARE

  1. Fakt ist das Merkels und Scholzens Spezialfachkräfte, Rechtsbeuger, Betrüger und Asylschmarotzer, Vergewaltiger und Mörder,… sich hier alles erlauben dürfen und damit auch noch durchkommen!
    Ich habe mehrfach Richter erlebt, die sich selbst der massivsten Rechtsbeugung schuldig gemacht haben, durch feige Staatsanwätle, ja sogar der brandenburgische Generalstaatsanwalt hier feige. faul und inkompetent gegen derlei Unrecht geschützt wurden, in dem Strafanzeigen einfach abgelehnt wurden, obwohl auch noch die entsprechenden Paragrafen und Tatsachenbelege beigefügt waren.
    Warum? Weil ich mein Kind vor einem Niggerbastard und seinen Molslemschweinkumpels verteidigt hatte! Ich, der nun böse deutsche Vater! – Geldstrafe kassiert und dieses Geld aus diesen Bastarden von rechten Deutschen wieder rausprügeln lassen. Nun sind die beiden Niggerboys und deren beteiligte Moslemschweinekumpels hier unter Polizeischutz ausquartiert worden – wohl zu deren „Schutz“! Wer schützt unsere Jungen und Mädchen?
    Wieviele Mädchen und junge Frauen, ja sogar ältere Damen wurden von Niggern und Moslems, alles Asylschmarotzer, in den vergangenen 15 Jahren vergewaltigt und auch ermordet? Wieviele Massenvergewaltigungen an deutschen Mädchen und Frauen gab es?
    HUNDERTE – die bekannt wurden bei den Ermittlungsbehörden, tausende die nicht bekannt wurden, weil die Opfer auch noch eingeschüchtert wurden oder die Mörder sich ins Ausland absetzten um später mit erneuter falscher Identität wieder nach Deutschland zu kommen!
    Schutz des deutschn Volkes und besonders unserer Kinder durch deutsche Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichte , Politik??? Wohl kaum! 1.- weil die selbst schon alle durch Ausländer durchsifft sind! 2.- Die zahlreichen Urteile gegen Niggerbanden und kriminelle Moslemschweine, die angeblich alle „immer alle und 18Jahren sind und alle eine schlimme Kindheit und psychische Probleme haben und hatten“, werden noch verhätschelt und bei zu vielen Auseinandersetzungen mit Deutschen oftmals in Nacht und Nebelaktionen aus den Unterkünfte in Fahrzeugen mit verdunkelten Scheiben herausgebracht und in andere Städte in andere Asylheime gefahren! Wir haben das hier oft genug erlebt und auch bei Bekannten in anderen Städten wurde das so beobachtet. Busse unter Polizeischutz! Für die gibt es Polizeischutz, aber wenn man die deutsche Polizei anruft und sagt, hier machen die Moslems mal wieder nachts Krach oder belästigen unsere Kinder, dann kommen die gar nicht erst oder viele viel zu spät! – Wenn die Bastarde schon weg sind, weil deutsche Bullen beheben das Problem dadurch, dass man selbst beim zu spät zum Tatort kommen, mal eben schon von weitem hörbar, die Sirenen einschaltet, damit die feigen Täter genug Zeit haben abzuhauen und die Bullen nichts mehr zu tun haben!
    Inzwischen wird nicht mehr angerufen, sondern durch massive „Bürgerstreifen“ Tag und Nacht, durch tägliches Zuparken der teuren Asylantenautos, diverse bildliche Darstellungen zur Unwillkommenheit dieses Abschaumes, denen das Leben hier vermießt, ohne das dabei rechtlich man uns an die Karre kann. Rechtsanwalt in der Bürgerinitiative sei dank!

    Warum kann man die Volksverräterin, Befürworterin und Förderin ausländischer krimineller und arbeitsscheuer Clans, speziell afrikanischer und moslemischer Herkunft, nicht wegen Volksverhetzung gegen das deutsche Volk, wegen Strafvereitelung im Amt, wegen millionenfacher Nötigung, Körperverletzung, Sozialleistungsbetrug, Förderung von kriminellen Organisationen,……und mindestens hunderten anderer Straftaten durch ihre Handlungen, nicht anzeigen und strafrechtlich relevant dann auch in öffentlichen Verhandlungen verurteilen?
    Warum fahren die Nigger und Moslembastarde, die wir täglich vor der Tür haben, weil man direkt vor unseren Häusern ein Asylschmarotzerhotel für dieses Pack vor die Nase gesetzt hat, teure Autos, tragen dicken Goldschmuck, können nachts ungestraft ihr Moslemgejammer gen Mekka und Muselmanngejammer aus der Musikbox machen und keine Polizei macht was gegen diese Lärmbelästigungen, dürfen ungestraft im Bus die Maskenpflicht ignorieren, haben sehr fette Niggerweiber kaum das eine Äffchen geboren, schon haben sie den nächsten Braten in der Röhre um Kindergeld und Sozialleistungen abzuzocken,……?
    Das deutsche Volk, besonders die jungen Mädchen sind immer wieder die Opfer. Deutsche Jungs werden von Moslembengels entweder verpfügelt, mit Messern bedroht oder in kriminelle Machenschaften verwickelt, damit diese Moslembrut bei Gerichten die Schuld auf andere abschieben kann und dann wieder ein auf „armer unwissender Flüchtlingsbengel mit schlimmer Kindheit“ macht!
    Wäre der Täter ein deutschen Jugendlicher gewesen, wäre das Urteil definitiv härter ausgefallen.
    Und würde es ein medizinisches Gutachten und nicht so sozialpsychogutachten zum Alter des bereits mehrfach auffällig gewordenen Vergewaltigers geben, wäre er nicht so billig dabei weggekommen – oder wegen der laschen Kuscheljustiz für Asylschmarotzer der sogenannten „BRD-Rechtsstaatlichkeit“ noch mit einem „Gutachten“ über psychische Probleme in eine „Besserungsanstalt“ statt Knast gekommen.
    Hier werden finanzielle Anreize für Asylschmarotzer und ausländische Kriminelle auf massivste Weise durch die Politker auf Kosten der Deutschen Steuerzahler, geschaffen, nur weil deutsche Politiker zu feige sind, die Grenzen dicht zu machen und alle Asylanten wieder rauszuschmeißen! Sind sie hergelaufen, sollen sie auch wieder zurücklaufen!
    Wie man sichere Grenzsicherungsanlagen baut, wissen wir Deutschen doch! Und den Arbeitsaufwand und die Kosten dafür, dürften dann diese Asylschmarotzer und kriminellen Bastarde in Zwangsarbeitslagern abarbeiten, um die Kosten die sie verursacht haben, wieder abzuarbeiten – mit der Herstellung von Grenzsicherungselementen aus Beton, Stahl und Minenhaltern!
    Aber lieber regt sich Merkel und Co darüber auf, dass die Ungarn den Grenzzaun nach Serbien als Sperre für Asylschmarotzer gebaut haben – übrigens mit personeller Hilfe der deutschen Bundeswehr, wie der vor Ort eingesetzte Sohn einer Freundin berichtete.
    Immer auf den „bösen Orban“ mit den weiß behandschuhten Fingern zeigen, damit der eigene politsche Dreck unter den Fingernägeln unserer „volksnahen“ deutschen Poliker nicht zu sehen ist!
    Da soll man als deutscher Vater dann auch noch still halten und zusehen müssen, wie Niggerboys und Moslemschweine unsere Töchter vergewaltigen, an die Genitalien und Busen fassen dürfen, weil dieses Pack genau weiß, wie man dann straffrei auch noch Förderung bekommt?
    Da soll man nicht Ausländerfeindlich werden? Selbst wenn die türkische Freunde mit Hirn sagen, sie schämen sich sogar für die eigenen Landsleute mit deren miesen Integrationsverhalten!
    Ich bin kein Neonazi, aber die deutsche Regierung und deren Hampelmannkasper in Justiz und Sozialbehörden, schaffen den neu sich tiefer und breiter entwickelnden Aktionismus alias „NeuNeonazitum“ selbst! Auch wenn keiner, der was gegen diese Politik und Asylausnutzungsproblem hat, ein „Neonazi“ oder Nazi“ sein kann, was schon geschichtlich und in der Begriffdefinition nicht wirklich geht. Aber es ist eben für Politik, Justiz, Gutmenschen und eben auch für die Niggerhorden, das Moslempack und auch für die Zigeunerbanden schön einfach jeden Deutschen, der sich gegen deren „Antiintegrationsverhalten“ selbst nur mit Worten wehrt, sofort als Neonazi, oder wie die Nigger und Moslems es gern tun, als „deutsches Nazischwein“, „Nazisau“ und andere Wortverbindungen mit „Nazi“ zu beschimpfen. Und das immer sehr lautstark! Dabei sollten die erstmal im eigenem Land die dortigen Personen mit Naziverhalten a la 1933-1945 ansehen und sich dann fragen, was die Definition geschichtlich, wie auch auf unsere heutige Zeit nebst den Genarationen nach 1945 geborenen, definiert! Aber dafür müsste man Intelligenz statt „kriminelle Lügen-und Raffgiergrütze“ in der Birne haben. Doch mit „Proll- und „ich-bin-ja-was-Besseres“ Verhalten“ der Asylbanden und ausländischen Sozialleistungsschmarotzer, kommen die wegen der zahlreichen Gutmenschen in fast allen Parteien Deutschlands, immer damit durch! Politik ist also der geheime Krieg gegen das eigene Volk mit anderen Mitteln! Die „Soldaten“ gegen das deutsche Volk und Recht sind dann Asylanten, Justiz und die durchsiffte korrupte deutsche Polizei!
    Die Asylschmarotzer haben wohl ein geheimes Buch gegen die Deutschen und die Ausnutzung von Sozialsystemen, die deutschen nicht zur Verfügung gestellt werden, selbst wenn die Gesetze dies eigentlich zulassen müssten (Siehe Sozialgesetzbücher).
    Aber die Beschimpfung mit „Nazi“ wird diesem Pack wohl in den meist von Gutmenschen und sogenannten „Sozialpsychotherapeuten“ geführten in den Asyleinrichtungen, regelrecht beigebracht!
    Fakt ist! Der deutsche im eigenem Land ist weniger wert, als ein Moslem, Nigger, Zigeuner oder jene von der „Antideutschen Schacherergesellschaft“ – kleine Korrektur – Deuschland gehört ja nicht mehr den Deutschen – das ist ja auch schon eine asylfeindliche Behauptung zu sagen – Deutschland den Deutschen!

    In diesem Sinne – deutsche Mütter und Väter bewaffnet Euch und Eure Kinder! Schützt sie vor Niggern und Moslems! Bringt den Kindern bei, nicht mit deren Bastarden zu spielen oder zu reden!

    Und letztlich – nein ich bin kein Neonazi, aber ein sehr enttäuschter Deutscher!

  2. Das ist das neue Links Grüne Einwanderungsland Deutschland …
    siehe z.b. Gestern am 19. Juli 2022

    Syrer ermordet 17 jährige Tabitha

Schreibe einen Kommentar zu Antonia Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here

Solve : *
30 − 1 =