Start Aktionen, Hetze und Aktivitäten gegen AfD

Aktionen, Hetze und Aktivitäten gegen AfD

in Vorbereitung

Frankfurt: Linksfaschisten beschießen AfD-Parteibüro mit Stahlkugeln

Linksfaschisten haben die Landesgeschäftsstelle der AfD Hessen in Frankfurt attackiert. Nach Erkenntnissen der Polizei wurden die Scheiben des Büros mit Stahlkugeln beschossen.

Linksfaschisten fackeln erneut Auto der Eltern von AfD-Abgeordnetem ab

Linksfaschisten  haben in der Nacht auf den 06.05.2020 das Auto der Eltern des Leipziger AfD-Bundestagsabgeordneten Siegbert Droese (50) abgefackelt.

AfD-Inserat zu Kampagne „Gemeinsam für das Grundgesetz“ darf nicht erscheinen

FAZ, WELT, Spiegel und FOCUS haben die Veröffentlichung dieses Inserats von Alexander Gauland, Ehrenvorsitzender der Alternative für Deutschland (AfD), verweigert – ein Skandal und weiterer Beweis der freiwilligen Selbst-Zensur in den deutschen Medien!

Linksfaschisten beschmieren Hauswand von Mannheimer AfD-Chef

 Linksfaschisten haben am 29.04.2020 eine Wand des Wohnhauses von AfD-Stadtrat Rüdiger Ernst im Herzogenried beschmiert.

AfD-Politikerin erhielt „Hausbesuch“ von Linksfaschisten

Carola Wolle ist Landtagsabgeordnete der AfD in Baden-Württemberg und erhielt am 09.03.2020 um 1 Uhr 30 nachts einen „Hausbesuch“ von der Antifa.

Linksfaschisten verüben Terroranschlag auf Auto von Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus

Am 5.04.2020 wurde das Auto des Auto vom parlamentarischen Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Frank Hansel durch eine Terroranschlag völlig zerstört.

Linksfaschisten besprühen Geschäft von Regensburger AfD-Kreisvorsitzenden

REGENSBURG - Innerhalb kurzer Zeit musste der AfD-Kreisvorsitzende Erhard einmal mehr erfahren, wie weit es mit dem Demokratieverständnis der sonst so „toleranten“ Superdemokraten in...

„Lex AfD“ | Teil 2: Demokratieabbau im Hamburger Landesparlament

Auf der Bürgerschaftssitzung am 1.04.2020 wurde eine Änderung der Geschäftsordnung vorgenommen. Diese sieht vor, die Anzahl der Bürgerschaftsvizepräsidenten auf vier zu begrenzen.

AfD deckt Skandal auf: Corona-infizierte Asylbewerber dürfen frei herumlaufen!

Ein nun bekanntgewordener Fall aus Mecklenburg-Vorpommern dürfte das Fass zum Überlaufen bringen.

Erneuter linksfaschistischer Anschlag auf AfD-Bürgerbüro in Heilbad Heiligenstadt

Am 25. März 2020 haben Linksfaschisten aus einem Auto einen Pflasterstein mit einer Kantenlänge von 10 cm auf ein AfD-Bürgerbüro geworfen.

„Lex AfD“ | Teil 1: Änderung der Geschäftsornung verhindert Regensburger AfD-Fraktion

Um zu verhindern, dass die AfD im Regensburger Stadtrat eine Fraktion bilden kann, mit Mehrheit der übrigen Stadtparteien im Schnellgang beschlossen einfach die Geschäftsordnung abzuändern.

Leipzig: CDU-Büro wegen „Zusammenarbeit“ mit AfD mit Buttersäure attackiert

Das nicht nur die AfD, sondern auch alles, was irgendwie mit ihr in Verbindung gebracht wird, angegriffen wird, Taktik linker Verbrecher.

Linksfaschisten verüben erneut Farbanschlag auf AfD-Büro in Schwerin

In der Nacht auf den 28. Februar 2020 wurde die Fassade des AfD-Bürgerbüros in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) erneut beschmiert.

Fünfter linksfaschistischerer Anschlag in nur zwei Monaten auf AfD-Landtags-Büro

Das AfD-Bürgerbüro in Saalfeld an der Saale fiel am 19. März 2020 zum fünften Mal wieder linksfaschistischen Anschlägen zum Opfer.

Denkmalgeschützte Fassade von Gasthof durch Linksfaschisten zerstört: „Kein Raum für AfD“

Zu einer massiven Sachbeschädigung ist es am 13. März 2020 in Garmisch-Partenkirchen gekommen. Linksfaschisten verüben Anschlag auf Gasthof Rassen.

Linksfaschisten terrorisieren Lüneburg – Farbanschlag auf Haus von AfD-Politiker

Was als harmlose Störaktion begann, entwickelte sich dann aber zu den typischen linksextremen Aktionen: Farbanschläge und Randale.

Linksfaschistischerer Brandanschlag auf Auto des Berliner AfD-Landesvorsitzenden

Auf das Auto des Berliner AfD-Landesvorsitzenden Nicolaus Fest ist ein Brandanschlag verübt worden. Das teilte die AfD 10.03.2020 mit.

Terror: AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla bei Brandanschlag verletzt

Der AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla ist in der Nacht zum 2. Februar 2020 bei einem Brandanschlag auf sein Auto verletzt worden.

Terror: Linksfaschisten riskieren Tod eines Menschen bei Brandanschlag

Im Fall einer Terrorattacke in Dresden galt der Anschlag nicht nur dem Auto sowie Carport eines AfD-Mitgliedes. Hier wurden sogar Tod oder Verletzungen bewusst in Kauf genommen.

Skandalurteil: Bewährungsstrafen statt Haft für linksfaschistische Bombenleger gegen AfD

Nach dem Sprengstoffanschlag auf ein Parteibüro der AfD in Döbeln sind die Täter am 27. Februar 2020 nur zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Linksfaschistischer Anschlag auf Auto der Mutter von Leipziger AfD-Stadtrat

Am 26. 02. 2020 schlugen Linksfaschisten die Autoscheibe des KFZ der Mutter des Leipzigs AfD-Stadtrat Marius Beyer ein und legten im Fahrzeug einen Brandsatz.

Linksfaschistischer Anschlag auf Wohnhaus des Hamburger AfD – Landesvorsitzenden

Linksfaschisten verübten in der Nacht zum 10. 02.2020 einen Anschlag auf das Wohnhaus des Hamburger AfD-Landesvorsitzenden Dirk Nockemann.

Grüne wollen AfD beobachten lassen – sollten sich wohl selbst „beobachten“

Jetzt drohen Funktionäre und Mitglieder der AfD ganz offiziell in Gefahr, Opfer von linken Gewalttaten zu werden.

Tabubruch in Thüringen: CDU will jetzt Ministerpräsidenten der Linken im Landtag

Bei der CDU weiß offensichtlich die linke Hand nicht was die rechte tut. Bekanntlich wollte diese Partei den FDP-Kandidaten zum Thüringer Ministerpräsidenten wählen, ebenso die AfD.