Aktionen, Hetze und Aktivitäten gegen AfD

in Vorbereitung

Altparteien-Politiker und Mainstream-Medien wollen Hanau-Killer der AfD zuordnen

Politiker aller Parteien, außer der AfD und praktisch sämtliche Mainstream-Medien überschlagen sich derzeit, die grauenhaften Morde in Hanau eines offensichtlich schwer psychisch Gestörten, zu instrumentalisieren.

Rassismus-Skandal: Altenheimbetreiber grenzt farbigen AfD-Bundestagsabgeordneten aus

Eine Firma diskriminiert den farbigen AfD Bundestagsabgeordneten Dr. Harald Weyel und sagte eine geplante Eröffnungsveranstaltung in Wermelskirchen kurzfristig ab.

„Im Namen der Toleranz“: Lebenshilfe Nürnberg droht AfD-Mitgliedern mit Kündigung

Die Lebenshilfe Nürnberg setzt „ein starkes Zeichen gegen rechts“. Sie drohte allen Mitarbeiten, die in ihrem Privatleben Mitglied der mittlerweile in allen Landtagen sowie im Bundestag vertretenen AfD sind, mit der Kündigung.

Linksfaschisten verüben erneut Farbanschlag auf AfD-Büro in Schwerin

In der Nacht auf den 28. Februar 2020 wurde die Fassade des AfD-Bürgerbüros in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) erneut beschmiert.

Dresden: Linksfaschisten griffen Lokal mit Pyrotechnik, Steinen und Flaschen an

Am 10.04.2021 haben in Dresdenrund 20 vermummte Linksfaschisten im Zuge des Parteitages der AfD randaliert.

Linksfaschisten verüben Farbanschlag auf Wohnhaus des Hamburger AfD-Landeschefs

Am 11.02.2020 gegen 2 Uhr flogen mehrere mit Farbe gefüllte Sektflaschen gegen das Wohnhaus des AfD-Landeschefs von Hamburg, Dirk Nockemann.

AfD-Inserat zu Kampagne „Gemeinsam für das Grundgesetz“ darf nicht erscheinen

FAZ, WELT, Spiegel und FOCUS haben die Veröffentlichung dieses Inserats von Alexander Gauland, Ehrenvorsitzender der Alternative für Deutschland (AfD), verweigert – ein Skandal und weiterer Beweis der freiwilligen Selbst-Zensur in den deutschen Medien!

Erneuter Anschlag von Linksfaschisten auf Haus von Erika Steinbach

In der Nacht zum 21.02.2020 bekam Erika Steinbach, Vorsitzende der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung, „Besuch“. Ihr Wohnhaus wurde von Linksextremisten demoliert und beschmiert.

Nach Infoveranstaltung: Überfall auf Stuttgarter OB-Kandidaten der AfD

Der Kandidat der AfD zur OB-Wahl am 8. Nov. 2020 in Stuttgart, Dr. Malte Kaufmann, wurde einen Tag zuvor von Unbekannten hinterrücks überfallen.