Start Aktionen gegen Einsatzkräfte, Helfer, Feuerwehr, Ärzte etc.

Aktionen gegen Einsatzkräfte, Helfer, Feuerwehr, Ärzte etc.

Berlin: Linke Chaoten bewerfen Feuerwehr mit Steinen bei Brandeinsatz

BERLIN - In der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain hat in der Nacht zum 10.06.2021 ein Müllcontainer gebrannt. Der Wagen der alarmierten Einsatzkräfte ist mit...

Linksfaschisten attackieren AfD-Bürgerdialog in Herrenberg und verletzen zwei Polizeibeamte

Während derzeit die bisher im Bundestag und in den Landtagen vertretenen Parteien und die Medien landauf, landab die AfD völlig grundlos für rechtsextremistische Straftaten...

Feuerwehrmann erschlagen – Sechs „jugendliche“ Täter wieder auf freiem Fuß

Nach der tödlichen Prügelattacke gegen einen Feuerwehrmann im Dezember 2020 in Augsburg kommen sechs der sieben Beschuldigte auf freien Fuß.

700 Übergriffe auf Rettungskräfte im vergangenen Jahr

In einem Solidaritätskorso erbittet man „Toleranz“ gegenüber Einsatzkräften. Frage: Wer soll hier von wem „toleriert“ werden? Und warum? Weil man Helfer oder Einheimischer ist?...

Leipzig: Haustür-Lieferung teilweise gestoppt – Paketdienstler trauen sich nicht mehr zustellen

Wenn die Kurier-Fahrer der Paket-Lieferdienste in das Gebiet um die Eisenbahnstraße fahren, wissen sie nicht, was ihnen heute wieder blüht. Und das in Deutschland im Jahr 2021.

Afrikanischer Brandstifter mit fünf Identitäten tritt Polizisten nach Spuckattacke in Genitalien...

DORTMUND: Am 8. November 2019 wurden Bundespolizisten zu einem Zug im Hauptbahnhof gerufen. Dort hatte ein Afrikaner einen Intercity ohne Fahrausweis genutzt. Da er...

Arztmord, Übergriff auf Sanitäter. 2 Beispiele für Kuscheljustiz 2019

In Offenbach wurde bekanntlich ein Arzt von einem Asylbewerber aus Somalia brutal mit einem Messer in seiner Ordination ermordet. Der ARD berichtete natürlich mit keinem Wort darüber.

Jahresrückblick: Angriffe auf Polizisten, Sanitäter und Feuerwehleute. 2 Beispiele

Allein im Jahr 2019 wurden 79.000 Polizisten attackiert. Bespuckt, beleidigt, bedroht, geschlagen, gejagt, genötigt und verletzt.

Schweiz: Retter brauchen Schutzwesten wegen „Schutzsuchenden“

ZÜRICH: (18.09.2019) Das Personal von Schutz und Rettung Zürich soll künftig Schutzwesten tragen. Ob andere Städte nachziehen, ist offen. Gewalt und Drohungen gegen Beamte...

Randalierender gewalttätiger Afrikaner am Bahnhof festgenommen – schwer betrunken gleich wieder...

DESSAU: Ein Afrikaner hat am 8. November 2019 am Hauptbahnhof Reisende belästigt und mit Fäusten gegen die Scheiben des Bahn-Reisezentrums geschlagen. Einschreitende Polizeibeamte wurden...

Wien: Folge vom „Anti-Rassismus-Wahn“ – Linksfaschisten demolieren verstärkt Polizeiautos und Dienststellen

Seit Beginn der „Black Lives Matter“-Randal Anfang Juni 2020 zerstörten Linksfaschisten wiederholt Polizeidienstwagen, Inspektionen, Radarkästen und Mistkübel in Wien.

Libanesen-Clan fordert sofortige Behandlung, schlägt und verletzt Krankenschwester

DÜSSELDORF: In der Notaufnahme der Universitätsklinik haben mehrere Männer am Wochenende (24.11.2019) eine Krankenschwester verletzt. Zwei Verletzte im Alter von 19 und 22 Jahren...

„Mann“ behindert und attackiert Rettungskräfte minutenlang, Seniorin tot!

Die Polizei ermittelt, ob die Behinderung eines Rettungseinsatzes durch einen Radfahrer in Berlin-Reinickendorf zum Tod einer Seniorin geführt hat.

Wolfsburg: „Jugendliche“ greifen Feuerwehr und Polizei an

Im Wolfsburger Stadtteil Westhagen ist es in der Silvesternacht zu schweren Übergriffen auf Polizei und Feuerwehr gekommen.

Jahresrückblick: Angriffe auf Polizisten, Sanitäter, Beamte, Feuerwehleute. Beispiel: Mord

Er hatte keine Chance: Das Messer traf den Mitarbeiter der Vollstreckungsabteilung der Kölner Stadtkämmerei am13. Dezember 2019 unvermittelt.

„Flüchtlinge“ drehen wegen Corona-Quarantäne durch: Mit IS-Flaggen gegen Einsatzkräfte

Ein Großaufgebot der Polizei in voller Schutz- und Kampfmontur muss hunderte gewaltbereite Asylanten von einer Flucht aus Quarantäne abhalten.

Freudenstadt: „Männer“ bedrohen und behindern Sanitäter – wollen Schlägerei

FREUDENSTADT: Eine „Gruppe Männer“ hat am 29.07.2020 die Besatzung eines Rettungswagens bedroht und die ärztliche Behandlung eines Patienten behindert. Um 16.20 Uhr wurde über Notruf...

„Flüchtling“ verletzt Rettungssanitäter und attackiert Polizisten

Polizei und Rettungsdienst kamen am 15.06.2021 um 20.35 Uhr in der Schmöllner Gemeinschaftsunterkunft in der Bergstraße zum Einsatz.

Kuschelurteil: Syrer bedroht DRK-Rettungskraft mit dem Tod – legidlich 20 Sozialstunden

Eine Sanitäterin will den Zustand eines durch Messerstichen Verletzten erkunden: „Ich bin wieder angeschrien worden.“ Und: „Wenn du nichts machst, bringe ich dich um!“