Start 3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen

3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen

Linksfaschisten verüben sechsten (!) Anschlag auf Haus von AfD-Politiker Guido Reil

Nach dem 6. Anschlag auf das Haus von AfD-Politiker Guido Reil, will dieser umziehen. Der Psychoterror, verbunden mit materiellen Schäden sind unerträglich.

Frankreich: Linksfaschisten greifen katholische Prozession an

Wie ausschließlich alternative Medien in Frankreich berichteten, attackierten bis zu 20 Linksradikale im Mai 2021 eine katholische Prozession.

Dresden: Linksfaschisten griffen Lokal mit Pyrotechnik, Steinen und Flaschen an

Am 10.04.2021 haben in Dresdenrund 20 vermummte Linksfaschisten im Zuge des Parteitages der AfD randaliert.

Linksfaschisten beschmieren Hauswand von Mannheimer AfD-Chef

 Linksfaschisten haben am 29.04.2020 eine Wand des Wohnhauses von AfD-Stadtrat Rüdiger Ernst im Herzogenried beschmiert.

Aus für Ostbayernfest der Jungen Alternative – Teil 6

KÜRN: Am 16. Oktober 2019 telefonierte die JA Ostbayern insgesamt 86 Gaststätten ab. Schließlich fand sich noch ein weiterer Wirt, der bereit war, die...

Linksfaschisten verletzen AfD-Bundestagsabgeordneter bei Anschlag

Linke Gewalt wurde in der Bundesrepublik Deutschland offenkundig salonfähig   Ein Bundestagsabgeordneter der AfD wurde bei einem tätlichen Angriff von Linksextremisten verletzt und das ist der...

Nach St. Pölten: Nächster Brandanschlag innerhalb von vier Wochen auf Büro...

FELDBACH: Bereits zum zweiten Mal ist es binnen kurzer Zeit zu einem Anschlag auf ein Büro der Freiheitlichen Partei Österreichs gekommen. Das Bezirksbüro der...

Skandalurteil: Bewährungsstrafen statt Haft für linksfaschistische Bombenleger gegen AfD

Nach dem Sprengstoffanschlag auf ein Parteibüro der AfD in Döbeln sind die Täter am 27. Februar 2020 nur zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Massive Behinderung der AfD im Wahlkampf in Sachsen

Plakate zerstört - Wahlkämpfer attackiert - Gastronomen bedroht In der heißen Phase des Sachsenwahlkampfs hat die Zerstörung von Wahlplakaten neue Dimensionen erreicht. In vielen...

Linksfaschisten greifen AfD-Infostand an – „etablierte Parteien haben mitgetreten“

Die „Alternative für Deutschland“ wurde einmal mehr Ziel eines linksextremen Angriffs.

Anschlag auf Büro von AfD-Politiker und früheren DDR-Oppositionellen

In der Nacht zum 9. August 2019, verübten Extremisten einen Farbanschlag auf das Büro des AfD-Kandidaten Thomas Dietz aus Lugau im Erzgebirge. Die Fassade...

Linksfaschisten schänden Kriegsopfer-Denkmal | Teil 2

Nur kurze Zeit nach dem Gedenken im März 2020 an die Luftangriffe auf Chemnitz haben Linksfaschisten das Mahnmal mit Parolen wie „Fuck Nazis“ und „Deutsche Täter sind keine Opfer“ geschändet.

Freudenstadt: „Männer“ bedrohen und behindern Sanitäter – wollen Schlägerei

FREUDENSTADT: Eine „Gruppe Männer“ hat am 29.07.2020 die Besatzung eines Rettungswagens bedroht und die ärztliche Behandlung eines Patienten behindert. Um 16.20 Uhr wurde über Notruf...

Lebensgefahr durch AIDS – Polizisten werden immer öfter von Migranten gebissen.

„Asyl-Krankheiten“ zählen zu den Tabuthemen rund um die unkontrollierte Massenmigration. Obwohl man weiß, dass die AIDS-Rate gerade unter Afrikanern besonders hoch ist.

Linksfaschisten verüben Farbanschlag auf Kölner Wahlkreisbüro der AfD

In der Nacht zum 06.01.2020 ist auf das Kölner Wahlkreisbüro zweier AfD-Bundestagsabgeordneten ein Farbanschlag verübt worden.

Jetzt auch Brandstiftungen in Dresden: Linksfaschisten schlagen erneut zu

DRESDEN: Am 14. November 2019 hatten der Innenminister Sachsens und das LKA das Kopfgeld für die Ergreifung der Täter der Brandanschläge auf Hentschke-Bau in...

Bereits neunter (!) linksfaschistischer Anschlag auf FPÖ-Büro in Innsbruck

Am 12. April wurde bereits zum 5. Mal das Bürgerservice der FPÖ in Innsbrucker Ziel von Linksfaschisten.

Anschlag auf Geschäft eines AfD-Stadtrates und ehemaligen DDR-Dissidenten

Einmal mehr schlugen kriminelle „Antifaschisten“ wieder zu. Das Opfer diesmal: Martin Schiller, ehemaliger „DDR“-Dissident, der dort wegen Republikflucht im Gefängnis saß. Heute sitzt er als...

Berlin: Linksfaschisten greifen Polizisten an – 16 Beamte verletzt

Polizisten werden mit Böllern, Steinen und Flaschen beworfen: Bei einer Demo linker Gruppen in Berlin-Friedrichshain ist es am 2. November 2019 zu Ausschreitungen gekommen. ...

Erneuter Anschlag auf AfD- Bürgerbüro in Luckenwalde

Anschlag auf AfD-Bürgerbüro - Birgit Bessin: „Mit Bedrohung und Gewalt werden sie uns nicht einschüchtern.“ LUCKENWALDE: Die stellvertretende Landesvorsitzende der AfD-Brandenburg und Direkt- und Listenkandidatin...

Linksfaschisten verüben zwei Farbanschläge auf Wohnhäuser von AfD-Landtagsabgeordneten

Während der Weihnachtsfeiertage sind in der Schweriner Innenstadt die Wohnhäuser von zwei AfD-Landtagsabgeordneten, beschmiert worden.

Linksfaschisten zünden Auto von Polizistin an, die gegen Anarcho-Szene ermittelte

Linksradikale bekennen sich im Internet zu Brandstiftung. Die Beamtin war mit Ermittlungen gegen Linksextremisten befasst. BERLIN - Linksextremisten haben sich per Bekennerschreiben auf einem einschlägigen Szene-Portal...

Linksfaschisten hetzen gegen AfD-Politikerin: „Achtung: Rassistin im Stadtteil“  

HAGEN (NRW) - Die Antifa macht weiter Jagd auf demokratisch gewählte Politiker, die nicht ihrer Ideologie entsprechen.

Nach Infoveranstaltung: Überfall auf Stuttgarter OB-Kandidaten der AfD

Der Kandidat der AfD zur OB-Wahl am 8. Nov. 2020 in Stuttgart, Dr. Malte Kaufmann, wurde einen Tag zuvor von Unbekannten hinterrücks überfallen.