Start 3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen

3. Gewalttätigkeiten, Anschläge und /oder Drohungen

Wien: Folge vom „Anti-Rassismus-Wahn“ – Linksfaschisten demolieren verstärkt Polizeiautos und Dienststellen

Seit Beginn der „Black Lives Matter“-Randal Anfang Juni 2020 zerstörten Linksfaschisten wiederholt Polizeidienstwagen, Inspektionen, Radarkästen und Mistkübel in Wien.

Linksfaschistischerer Brandanschlag auf Auto des Berliner AfD-Landesvorsitzenden

Auf das Auto des Berliner AfD-Landesvorsitzenden Nicolaus Fest ist ein Brandanschlag verübt worden. Das teilte die AfD 10.03.2020 mit.

Anschlag auf Geschäft eines AfD-Stadtrates und ehemaligen DDR-Dissidenten

Einmal mehr schlugen kriminelle „Antifaschisten“ wieder zu. Das Opfer diesmal: Martin Schiller, ehemaliger „DDR“-Dissident, der dort wegen Republikflucht im Gefängnis saß. Heute sitzt er als...

Black Lives Matter in Flensburg: Linksfaschistischer Farbanschlag auf Polizeiwache

Am 30.06.2020 verübten Linksfaschisten einen Farbanschlag auf die Polizeiwache in Flensburg. Dazu gibt es ein Bekennerschreiben auf Indymedia.

Linksfaschisten verüben Terroranschlag auf Auto von Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus

Am 5.04.2020 wurde das Auto des Auto vom parlamentarischen Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Frank Hansel durch eine Terroranschlag völlig zerstört.

Neuwied: Erneuter Terroranschlag auf AfD-Büro

NEUWIED: In der Nacht vom 03. Oktober auf den 04. Oktober 2019 haben bisher Unbekannte einen Anschlag auf das gemeinsame Wahlkreisbüro der Neuwieder AfD-Abgeordneten...

Linksfaschisten verüben erneut Anschlag auf AfD-Geschäftsstelle in Worms

Nach einem linksfaschistischen Angriff auf die AfD-Geschäftsstelle in gab es in der Nacht auf den 21. Januar 2020 einen weiteren Überfall.

Nach Gedenken an Zerstörung Dresdens: Linksfaschisten verbrennen Kränze

Als Projektionsfläche für den pathologischen Selbsthass vieler linken Deutschen bietet sich kaum etwas „Geeigneteres“ an, wie die Zerstörung Dresden durch alliierte Bomberverbände vor genau 75 Jahren.

Linksfaschisten fackeln erneut Auto der Eltern von AfD-Abgeordnetem ab

Linksfaschisten  haben in der Nacht auf den 06.05.2020 das Auto der Eltern des Leipziger AfD-Bundestagsabgeordneten Siegbert Droese (50) abgefackelt.

Nicht das erste Mal – FPÖ-Zentrale in Innsbruck mit Fäkalien beschmiert

INNSBRUCK: Die Landesgeschäftsstelle der Tiroler FPÖ ist in der Nacht auf den 29.10.2019 erneut mit Fäkalien beschmiert worden. Drei vermummte Täter wurden auf einem...

Massive Behinderung der AfD im Wahlkampf in Sachsen

Plakate zerstört - Wahlkämpfer attackiert - Gastronomen bedroht In der heißen Phase des Sachsenwahlkampfs hat die Zerstörung von Wahlplakaten neue Dimensionen erreicht. In vielen...

Rathaus Grimma mit Fäkalien und Graffiti beschmiert

Kurz vor dem Besuch des Thüringer AfD-Politikers Björn Höcke ist das Rathaus in Grimma mit Fäkalien und Graffiti beschmiert worden. Wie der Sprecher der Stadtverwaltung auf Anfrage von MDR SACHSEN mitteilte, wurden die Schmierereien am Morgen entdeckt.

Gruppenvergewaltigung in Freiburg: „Flüchtlinge“ grinsen über die Urteile

FREIBURG: Reue? Scham? Mitleid? Keine Spur! FREIBURG: Die 11 Angeklagten (10 „Flüchtlinge“ und ein „Deutscher“) des Prozesses um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen nahmen ihre milden Urteile ohne Reue entgegen.

Aus für Ostbayernfest der Jungen Alternative – Teil 3

ABENSBERG: Als nächstes fand sich ein Lokal in Abensberg, in dem die AfD Kelheim regelmäßig ihren Stammtisch abhält. Am Freitag, dem 4.10.2019, erfolgte zunächst...

Linksfaschisten attackieren Obmann des Rings Freiheitlicher Studenten an Uni Wien

Am 14.01.2020 attackierten Linksfaschisten den Obmann des Rings Freiheitlicher Studenten (RFS) an Uni Wien mit Tritten und Schlägen.

„Flüchtlinge“ drehen wegen Corona-Quarantäne durch: Mit IS-Flaggen gegen Einsatzkräfte

Ein Großaufgebot der Polizei in voller Schutz- und Kampfmontur muss hunderte gewaltbereite Asylanten von einer Flucht aus Quarantäne abhalten.

Aus für Ostbayernfest der Jungen Alternative – Teil 4

HOHENFELS: Nachdem in Niederbayern und der Oberpfalz insgesamt 90 Gaststättenbetriebe „abtelefoniert“ wurden, kam die nächste Zusage von einer Wirtin in Hohenfels. Sie wurde über...

Berlin: Weiterer linksfaschistischer Brandanschlag auf Auto eines AfD-Politikers

Der Pkw des Berliner AfD-Fraktionsvizes Ronald Gläser wurde in der Nacht auf den 13. August 2020 Ziel eines linksfaschistischen Anschlages.

Mandatsträger von SPD, DGB und „Die Linke“ gemeinsam mit Antifa-Faschisten

Linksextremismus ist ein ernstzunehmendes Problem nicht nur im Rheingau-Taunus-Kreis: In den Jahren 2016, 2017 und 2018 wurden im Umfeld von Gegendemonstrationen gegen Mitglieder der AfD-RTK und dritte Personen Sachbeschädigungen verübt.

Grüne wollen AfD beobachten lassen – sollten sich wohl selbst „beobachten“

Jetzt drohen Funktionäre und Mitglieder der AfD ganz offiziell in Gefahr, Opfer von linken Gewalttaten zu werden.

Linksextreme bewerfen Polizeiautos mit Pflastersteinen

In der Nacht vom 21. auf den 22. April fuhr die Berliner Polizei einen Routineeinsatz in Berlin-Friedrichshain. Dabei wurden zwei Polizeiautos in der Rigaer...

Aus für Ostbayernfest der Jungen Alternative – Teil 6

KÜRN: Am 16. Oktober 2019 telefonierte die JA Ostbayern insgesamt 86 Gaststätten ab. Schließlich fand sich noch ein weiterer Wirt, der bereit war, die...

Erneuter linker Terroranschlag auf Baustelle in Leipzig

LEIPZIG:  Nach einem weiteren  Terroranschlag (O-Ton OB Jung) auf drei Baukräne der CG-Gruppe an der Prager Straße hat in der Nacht zum 14. Oktober...

Linksfaschisten beschmieren Haus von AfD-Politiker Grobe in der Nacht vor Heiligabend

Nachdem in einer öffentlichen Debatte der hessische AfD-Politiker Frank Grobe, die Nähe der SPD zur Antifa thematisiert und dabei einen Abgeordneten namentlich genannt hat, beschmierte ein linkes Rollkommando das Haus des Politikers.