Raubüberfall auf Altenpflegerin: Bewährung nach Jugendstrafrecht für afrikanischen Messerstecher (21)

„Plötzlich zog dieser Mann ein langes Messer aus dem Ärmel und kam mit Bewegungen des Zustechens auf mich zu“, schilderte das traumatisierte Opfer Doreen T. (42) seine damalige Todesangst vor Gericht.

„Flüchtlinge“ drehen wegen Corona-Quarantäne durch: Mit IS-Flaggen gegen Einsatzkräfte

Ein Großaufgebot der Polizei in voller Schutz- und Kampfmontur muss hunderte gewaltbereite Asylanten von einer Flucht aus Quarantäne abhalten.

Heidelberg: Erste mit Coronavirus infizierte „Flüchtlinge“ in Deutschland eingetroffen

Weitere neu angekommene Asylbewerber bei der Ankunft im Heidelberger Ankunftszentrum positiv auf Covid-19 getestet worden.

Ausgerechnet Xavier Naidoo wegen „Fremdenhass” aus DSDS-Jury geschmissen

Der Privatsender RTL hat entschieden Xavier Naidoo umgehend aus dem Programm zu schmeißen. Man wirft ihm Fremdenhass vor.

Griechische  Bauern helfen beim Grenzschutz – mit Schweinepisse und Gülle

Wohin es führt, wenn die EU nicht in der Lage (oder besser nicht wirklich gewillt) ist, ihre Außengrenzen wirksam zu schützen, erleben wir im März 2020 in Griechenland.

Manipulation: So will man uns für blöd verkaufen. Teil 1

Wenn es um „aktuelle“ Fotos von „Schutzsuchenden“ geht, kann gerne auf Archive zurückgegriffen werden. Kommentar überflüssig.

Statt Abschiebung: IS-Gefährder mit Kampfhund unbehelligt in Göttingen

Bei einem als gefährlich eingestuften und mehrfach vorbestraften Straftäter haben Göttinger Richter die Abschiebung in die Türkei bisher verhindert.

Zossen: Afrikaner überschüttet Frau mit kochendem Wasser – gleich wieder frei

In einer Asylunterkunft überschüttete ein Afrikaner eine Frau mit siedendem Wasser. Opfer schwer verletzt in Klinik.

„Allahu Akbar“-Brüller stört Gottesdienst – gegen Afrikaner wird „ermittelt“

Ein 33-Jähriger Afrikaner hat am 12.01.2020 in drei Kirchen in Rhauderfehn und Ostrhauderfehn randaliert und die Gottesdienstbesucher in Schrecken versetzt

Korruption beim UN-Flüchtlingshilfswerk – falsche Papiere gegen Geld

Mitarbeiter des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR sollen Afrikanern gegen Geldzahlungen eine Umsiedlung in den Westen ermöglicht haben.

München: Am Hauptbahnhof schlägt „geduldeter Flüchtling“ Verkäufer Zahn aus

Der Asylbewerber ist unter anderem wegen Bedrohung, Erschleichen von Leistungen, Beleidung und unerlaubten Aufenthalt bereits polizeibekannt und war auch schon mehrfach in Haft.

Informationslage bleibt undurchsichtig: Keine Nennung der Herkunft von Tatverdächtigen

Ein Antrag der AfD-Fraktion zu mehr Transparenz und der Nennung der Nationalität und Herkunft von Tatverdächtigen wurde abgelehnt. Dazu nimmt der Vorsitzende der AfD-Fraktion Mecklenburg Vorpommern, Nikolaus Kramer, Stellung.

36.654 „registrierte” illegale Grenzübertritte nach Deutschland im Jahr 2019

Die Zahl jener großen Gruppe, die ohne aufgegriffen worden zu sein, deutsches Staatsgebiet illegal betreten hat, bleibt aber gleichzeitig im Dunklen.

Kirchenmitarbeiter bei Weihnachtsfeier für Bedürftige von „Personen aus arabischem Raum“ niedergestochen

Nicht nur Linken, sondern auch „Schutzsuchenden“ aus fernen Kulturkreisen bietet das Weihnachtsfest nicht immer Sinn für Besinnlichkeit.

Lebensgefahr durch AIDS – Polizisten werden immer öfter von Migranten gebissen.

„Asyl-Krankheiten“ zählen zu den Tabuthemen rund um die unkontrollierte Massenmigration. Obwohl man weiß, dass die AIDS-Rate gerade unter Afrikanern besonders hoch ist.

Asylbetrug: 40 Prozent der überprüften Flüchtlinge geben Alter falsch an

Eine Studie der Rechtsmedizin in Münster belegt Zweifel an Minderjährigkeit: 40 Prozent der überprüften Flüchtlinge gaben Alter falsch an, berichtet focus.de. Und weiter liest...

Afrikanischer Asylbewerber tritt Polizeibeamte – statt Abschiebung gleich wieder frei

MINDELHEIM: Am 10. November 2019 meldete die Bedienung einer Bar in Mindelheim der Polizei, dass bei ihnen soeben ein stark alkoholisierter junger aggressiver Asylant...

Afrikanischer Brandstifter mit fünf Identitäten tritt Polizisten nach Spuckattacke in Genitalien...

DORTMUND: Am 8. November 2019 wurden Bundespolizisten zu einem Zug im Hauptbahnhof gerufen. Dort hatte ein Afrikaner einen Intercity ohne Fahrausweis genutzt. Da er...

Wieder nur Bewährung für multikriminellen Krawallflüchtling

BAUZEN: Sachsens berüchtigter Krawall-Flüchtling, der Libyer Mohamed Youssef T. (angeblich 22), muss wieder nicht in den Knast. Das Amtsgericht Bautzen verurteilte den abgelehnten Asylbewerber...

Multikrimineller zur Fahndung ausgeschriebener „Schutzsuchender“ mit 45 Identitäten gefasst

Dieser „Schutzsuchende“ hat es in sich: Bei einer Kontrolle im Eurocity zwischen Bad Schandau und Dresden konnten Beamte der Bundespolizei einen 51-Jährigen mit 45...

Millionärstochter Rackete: Zuerst Deutschland mit Afrikanern vollstopfen – und dann wegen...

Ex-„Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete bekundete im „Spiegel“ ihre Absicht,“ auf lange Sicht“ Deutschland zu verlassen, denn hier würden „zu viele Menschen auf zu engem Raum“...

Abschiebung per Privatjet von zwei Afrikanern mit 14 (!) Begleitpersonen: ...

Die Abschiebungen von straffällig gewordenen Afrikanern in deren Heimatländer werden schwieriger und teurer. Recherchen des ARD-Magazins „report München“ ergaben, daß für die Rückführung von...

Nur einen Tag nach der Einreise: Asylbewerber nach Raubüberfall  im Knast

KÖLN: Ein Asylbewerber ist nur einen Tag nach seiner Einreise von einem Kölner Richter wegen Raubes in Untersuchungshaft geschickt worden. Der angeblich 15-jährige Asylbewerber...
video

„Deutschland ist Weltarbeitsamt“: Altparteien kommen mit Nazi-Vergleichen nach Rede von AfD-Abgeordnetem

Für Aufregung unter Vertretern der Altparteien hat eine Rede des entwicklungspolitischen Sprechers der AfD-Fraktion im Bundestag, Markus Frohnmaier, gesorgt. Darin kritisierte er das Programm...