München: Am Hauptbahnhof schlägt „geduldeter Flüchtling“ Verkäufer Zahn aus

Der Asylbewerber ist unter anderem wegen Bedrohung, Erschleichen von Leistungen, Beleidung und unerlaubten Aufenthalt bereits polizeibekannt und war auch schon mehrfach in Haft.

Hannover: „Flüchtlinge“ rein – Obdachlose auf Straße gesetzt

Wählend Innenminister und Bürgermeister illegale Brandstifter mit offenen Armen aufnehmen und diesen eine steuerfinanzierte Rundumversorgung angedeihen lassen, werden Notunterbringungen gestrichen und obdachlose Menschen auf der Straße entsorgt.

Korruption beim UN-Flüchtlingshilfswerk – falsche Papiere gegen Geld

Mitarbeiter des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR sollen Afrikanern gegen Geldzahlungen eine Umsiedlung in den Westen ermöglicht haben.

Multikrimmineller Afrikaner ohne Aufenthalserlaubnis nach Angriff auf Polizei gleich wieder frei

Der kriminelle Somalier hatte eine bis 31. Mai 2020 befristete Aufenthaltserlaubnis. Er trat bereits mehrfach wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung.

„Allahu Akbar“-Brüller stört Gottesdienst – gegen Afrikaner wird „ermittelt“

Ein 33-Jähriger Afrikaner hat am 12.01.2020 in drei Kirchen in Rhauderfehn und Ostrhauderfehn randaliert und die Gottesdienstbesucher in Schrecken versetzt

„Flüchtling“ aus Syrien legt Beschwerde gegen Handyauswertung durch BAMF ein

Probleme mit der Handyauswertung haben vor allem jene „Asylbewerber“, die wohl etwas zu verbergen haben oder verschleiern möchten.

Zossen: Afrikaner überschüttet Frau mit kochendem Wasser – gleich wieder frei

In einer Asylunterkunft überschüttete ein Afrikaner eine Frau mit siedendem Wasser. Opfer schwer verletzt in Klinik.

Asylbewerber sticht mit Messer zu – gleich wieder auf freiem Fuß

CHEMNITZ - Gegen 19 Uhr ereignete sich am 07.07.2021 nach eine schwere Körperverletzung am Stadthallenpark. Nach Zeugenaussagen gab es eine verbale Auseinandersetzung zwischen zwei...